der zu weit au

In den letzten Jahren wurde viel diskutiert und debattiert, wie verschiedene Aspekte der Laufform zu einem erh?hten Verletzungsrisiko bei L?ufern beitragen k?nnen. Ein Aspekt der Form, der oft als Nike Air Max 90 Womens bedeutendes Nein bezeichnet wird, ist übertrieben. Das hei?t, L?ufer sollten ihren Schritt nicht verl?ngern, indem sie mit dem Fu? aussto?en und mit einem anf?nglichen Kontaktpunkt landen, der zu weit au?erhalb des K?rpers liegt. Wenn der Schritt verl?ngert werden soll, tun Sie dies besser auf der Rückseite durch eine verst?rkte Hüftextension. Eine Reihe von Studien haben jedoch gezeigt, dass die Verringerung der Schrittl?nge oder die Erh?hung der Trittfrequenz (Schritte / Minute) die Belastung der Knie und der Hüften verringern kann (zusammenfassend) Einige davon in Kapitel 8 Nike Air Max 90 Mujer meines Buches) und somit die Anpassung der Formation auf ?nderungen der Schrittl?nge werden als potentieller Nutzen bei der Behandlung und / oder Pr?vention einiger Arten von überlastungsverletzungen betrachtet (z. B. Tibia-Stressfraktur, anterior) Knieschmerzen). www.anbilazio.it In einer kürzlich von Elizabeth Chumanov von der University of Wisconsin angeführten Studie sollte untersucht werden, wie sich die Muskelaktivit?t in den unteren Extremit?ten mit zunehmender Schrittfrequenz ?ndert (was kürzeren Schritten entspricht). Die Studie tr?gt den Titel "?nderungen der Muskelaktivierungsmuster bei zunehmender Trittfrequenz" und wird in der Zeitschrift Gait & Posture ver?ffentlicht. Es ist eine coole kleine Studie und sehr relevant für die laufende Debatte über die Form. Die Autoren ?ffnen ihre Arbeit, indem sie darauf hinweisen, dass frühere Nike Air Max 90 Femme Untersuchungen die folgenden ?nderungen (unter anderem) gezeigt haben, verbunden mit einer 5-10% igen Erh?hung der Schrittrate von a Einzelne frei w?hlbare Schrittrate:
Das Knie ist beim ersten Kontakt mit dem Boden st?rker gebeugt
Die Neigung des Fu?es relativ Nike Air Max 270 Femme zum Boden ist reduziert (d. h. flacher Fu?pflanze). Angesichts dieser beobachteten Muster stellten die Autoren die Hypothese auf, dass das Laufen mit einer Schrittfrequenz, die gr??er als 1 ist, zu einer Verringerung der Muskelaktivit?ten w?hrend der Belastungsreaktion führen würde
erh?hte Aktivit?ten w?hrend der sp?ten Schwungphase “des Gangzyklus. Das Studienprotokoll beinhaltete, dass 45 Personen mit ihrer bevorzugten Geschwindigkeit liefen (dh die Geschwindigkeit wurde über die Schrittgeschwindigkeits?nderungen konstant gehalten), und zwar auf einem instrumentierten Nike Air Max 90 Femme Laufband bei jeder der drei Stufengeschwindigkeitsbedingungen: 1) bevorzugte Schrittrate, 2) + 5% der bevorzugten Schrittrate und 3) + 10% der bevorzugten Schrittrate. Ein digitales Metronom wurde verwendet, um Step-Raten festzulegen, die jeder L?ufer für jede Adidas ZX Flux Femme Bedingung erfüllen musste. W?hrend die Probanden mit den dreistufigen Raten liefen, wurden sie mit einem dreidimensionalen Kamerasystem gefilmt, die Bodenreaktionskr?fte wurden gemessen und die Muskelaktivit?t wurde sowohl mit drahtgebundenen als auch mit drahtlosen Oberfl?chen-EMG-Elektroden aufgezeichnet (nachdem ich selbst etwas EMG-Arbeit geleistet hatte) In der Vergangenheit bin ich ziemlich neidisch auf die Wireless-F?higkeit - die Technologie hat sich schnell weiterentwickelt!). EMG-Aufnahmen wurden von den folgenden Muskeln aufgenommen: Gluteus medius (Butt-Muskel), www.matthieugranier.fr Gluteus Maximus (Butt-Muskel), Rectus Femoris (zentraler Quadrizepsmuskel am Oberschenkel), Vastus Lateralis (?u?erer Quadermuskel am Oberschenkel), mediale und laterale Oberschenkel (Rückenmuskulatur) Oberschenkel), medialer Gastrocnemius (Wade) und Tibialis anterior (vorderes, ?u?eres Schienbein). Die Ergebnisse zeigten keine Unterschiede in der Muskelaktivierung zwischen der bevorzugten Schrittrate und dem + 5% -Zustand, obwohl in früheren Studien posturale und belastende Ver?nderungen zwischen den beiden gezeigt wurden diese Bedingungen. Wenn jedoch die Stufenrate um 10% erh?ht wurde, wurden die folgenden Muster beobachtet:
Sign In or Register to comment.